Maximilian Daschner

 

Geisteswissenschaftliche Ausbildung

  • Systemisch integraler Business Coach (Westerhamer Business Coach - IHK-Akademie München und Oberbayern und Deutscher Fachverband Coaching)
  • Train the Trainer (Team Connex AG)
  • Ausbildereignungsprüfung nach AEOV (AdA - IHK)
  • Trainee Programm zum Vertriebstrainer und Coach - byquality GmbH (Kornelia Knoppik)
  • Hypnosystemisches Arbeiten mit Teams und Führungskräften nach Dr. Gunther Schmidt (SySt-Institut)
  • Systemischer Aufstellungsleiter im Einzel-Coaching (Pierre Frot)
  • Kurse: Stressmanagement (Kopfarbeit), HS Landshut: "Management and Leading", "Leading Meetings & Presentations", "Psychology of Personality and its Applikation in Business Situations" (Raquel Anthony Meek) und "Kompetenz, Know How... und was noch zählt".
  • Zertifiziert in Glückswissensschaften - "The Science of Happiness" - (University of California, Berkely)
  • Inter- und Supervision (Dipl. Psych - Peter-Christian Patzelt)

Betriebswirtschafliche Ausbildung & Erfahrung

  • Betriebswirt (Bachelor of Arts)
  • Bankkaufmann (IHK) im dualen Studium
  • 10 Jahre kaufmännische Schulen und Ausbildungen
  • IT Consulting - Projektleiter, Trainer, Refererent für ERP-Software

 

Berufliche Stationen

  • seit 2013: Selbständiger Berater, Trainer und Coach - Führungskräfte-, Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung
  • Berater, Projektleiter und Referent bei einem Softwarehaus: ERP-Software- Financial and Management Accounting für Energieversorgungsunternehmen
  • Lehrauftrag an der Hochschule Landshut - Leitung einer Projektwerkstatt (Skateboarding Sportprogramm für förderbedürftige Kinder und Jugendliche)
  • Trainee zum Vertriebstrainer, Coach und Qualitätsprüfer von Finanzberatern (ca. 150 Finanzberater) bei dem Finanzmarktforschungsinstitut (byQuality GmbH)
  • Selbständiger Nachhilfelehrer für Mathe und Betriebswirtschaftslehre
  • Kundenservice Middleoffice Depotgeschäft bei der Baaderbank AG - Investment- und Risikocontrolling
  • Duales Studium zum Bankkaufmann IHK (Raiffeisenbank Hallertau eG) - Teilnahme am Nachwuchsführungskräfteentwicklungsprogramm
  • Ehrenamtlich:
    - Gründer und Vorstandsvorsitzender 2013-2018 des Skateboardverein Landshut e.V.
    - Mitglied der Vereinigung Bayerischer Skateboarding Vereine - Aufbau der Olympia-Qualifizierung in Süddeutschland

Publikationen

  • Die Kraft der Balance - Blog
  • Wohlbefinden durch Lebensziele und eine gute Lebensführung - Lebensziele entwickeln und fördern mit Coaching (Westerham, 2013)
  • Geschäftsplanung einer Krankenhausinternetcafékette (Landshut, 2011)

Persönlich

 

Ich war schon immer anders. In die Poesiealben habe ich als Traumberuf immer Bundeskanzler geschrieben.

 Ich wollte schon immer großes Bewegen.

 

Durch viele Stationen in der Wirtschaft habe ich mich schon früh in Seminaren mit Themen der Persönlichkeit und (Lebens-)führung beschäftigt. Der professionelle Einstieg in das Training und Coaching erfolgte während meiner Bachelorthesis. Die Arbeit als Mysterie-Qualitätsprüfer von Bankberatern und gleichzeitige Entwicklung von Benchmarks zur Beratung bot mir eine fundierte Ausbildung in der Gesprächsführung und strukturierten Analyse von persönlichen Bedürfnissen. Durch die Coachingausbildung und die Spezialisierung auf Systemische Aufstellungen, habe ich das notwendige Handwerkszeug erlernt um Personen und Organisationen schnell an Ihr Ziel zu führen.

 

In meiner letzten Anstellung als Berater, Trainer und Projektleiter einer Finanzsoftware, war die Vermittlung von Wissen und Coaching das Tagesgeschäft.

 

Meine Neugierde treibt mich in viele psychologische Themen und motiviert mich immer wieder dafür Ausbildungen zu machen und Bücher zu lesen. Mein großer Antrieb ist neben der Entwicklung von Organisationen, die Wissenschaft des "Glücks" das im Rahmen der positiven Psychologie erforscht wird.

 

Das Engagement für die Skateboardszene in Landshut und in Bayern machte ich mit großem Herzen und freute mich immer wieder neue Projekte mit Skatern und Pädagogen in Angriff zu nehmen. Wir konnten erfolgreich einen neuen Bodenbelag für unseren Skatepark erwirken.

Als Ausbilder unserer Skatetrainer vermittelte ich auch selbst In Workshops Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Skateboarden. In Zusammenarbeit mit der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Landshut wurden bereits mehrere Projekte und wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Skateboarding unter meiner Leitung erstellt und wir konnten bereits Kindern mit Migrationshintergrund, aus dem Frauenhaus und Kinderheim Skateboardkurse schenken und heilpädagogisch begleiten lassen.

 

In meiner Freizeit bin ich viel in der Natur, unter Freunden und Skate. Ich male, tanze, spreche, schreibe, lache, reise und helfe gerne, treibe viel Sport und achte auf meine Ernährung. Grundsätzlich versuche ich ein glückliches Leben zu führen und dieses Wissen auch weiterzugeben. Ich kombiniere klassische Ansätze und neueste Medien um schnellst mögliche Ergebnisse zu liefern.

 

Ich bin gespannt auf Ihre Geschichte und Ihr Anliegen und freue mich wenn Sie mich als Ihren Coach, Berater, oder Trainer beauftragen.

 

Herzlich

 

Maximilian Daschner